Registrierkassen im besonderen Fokus der Betriebsprüfung

Registrierkassen im besonderen Fokus der Betriebsprüfung

„Bei Bargeldgeschäften drohen jährlich Steuerausfälle in mehrstelliger Milliardenhöhe“ konstatierte der Bundesrechnungshof. Grund für die Finanzverwaltung bei der Kassenführung immer genauer hinzuschauen. Denn ihre Erfahrung scheint zu zeigen, dass bei Bargeldgeschäften heute in allen Branchen manipuliert wird. Das beginnt beispielsweise beim Kellner im Restaurant und führt bis zum Einsatz von Manipulationssoftware („Zapper“).

Wer im Unternehmen Bargeldeinnahmen hat und deshalb eine Registrierkasse führt, muss heute mehr denn je auf eine saubere Kassenführung achten. Sind die rechtlichen Anforderungen erfüllt für Tagesendsummenbons (Z-Bons), Stornos, Einrichtungsprotokolle für Bediener/Trainer, Programmabrufe bei Änderungen, Bedienungsanleitung, Datensicherung, Journaldaten, Auswertungsdaten, Stammdatenänderungen, „Keine Buchung ohne Beleg“, zeitliche Zuordnung, Unveränderbarkeit der Daten usw. dürfte es wenig Probleme geben.

Die Betriebsprüfer erkennen heute recht gut bei den Kassensystemen mögliche Schummeleien, Tricks und Manipulationen. Sie rücken mit Prüfsoftware an, die die vorgefundenen Kassenaufzeichnungen in Sekundenschnelle durchforsten und Ungereimtheiten aufzeigen.

So weit sollte es erst gar nicht kommen, denn was dann passiert, ist hinlänglich bekannt. ABACRON hilft Ihnen zu erkennen, was ordnungsgemäße Kassenführung für Ihr Unternehmen bedeutet.


Autor: Gerhard Schmidt, Chefredakteuer des „Forum Elektronische Steuerprüfung“ – www.elektronische-steuerpruefung.de

Registrierkassen im besonderen Fokus der Betriebsprüfung
Free

0 Lessons

„Bei Bargeldgeschäften drohen jährlich Steuerausfälle in mehrstelliger Milliardenhöhe“ konstatierte der Bundesrechnungshof. Grund für die Finanzverwaltung bei der Kassenführung immer genauer hinzuschauen. Denn ihre Erfahrung scheint zu zeigen, dass bei Bargeldgeschäften heute in allen Branchen manipuliert wird. Das beginnt beispielsweise beim Kellner im Restaurant und führt bis zum Einsatz von Manipulationssoftware („Zapper“). Wer im Unternehmen Bargeldeinnahmen […]
0
Gesetzesentwurf zur neuen Erbschaftssteuer
Free

0 Lessons

Das Bundeskabinett hat am 08.07.2015 einen Gesetzesentwurf beschlossen, der das Erbschaft- und Schenkungsteuergesetz den Anforderungen des BVerfG anpassen soll. Der Gesetzesentwurf sieht vor, dass zukünftig nur noch Vermögen begünstigt wird, welches im Hauptzweck nach der gewerblichen, freiberuflichen oder land- und forstwirtschaftlichen Tätigkeit dient und somit bei Herauslösen aus dem Unternehmen zu Beeinträchtigungen in der Unternehmenstätigkeit […]
0
Das Arbeitszimmer, in der BFH Rechtsprechung
Free

0 Lessons

Grundsätzlich sind die Kosten für ein häusliches Arbeitszimmer nicht absetzbar. § 9 Abs. 5 Satz 1 i.V.m. § 4 Abs. 5 Nr. 6 b EStG bestimmt einleitend, dass folgende Betriebsausgaben den Gewinn nicht mindern dürfen: „Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer sowie die Kosten der Ausstattung.“ Es gibt aber Ausnahmen dieses Grundsatzes: „Dies gilt nicht, wenn […]
0